Nach Produkten suchen

Nach Produkten suchen

NXPTZ SERIES2 mit DELUX-TechnologieDie neue Generation von Full-HD PTZ-Kameras für den Einsatz auf See und in der Industrie

Config link

MÄRKTE

ZERTIFIZIERUNGEN

BESCHREIBUNG

Die neue Full HD PTZ-Einheit NXPTZ SERIES2 mit super low-light Kamera und DELUX-Technologie ist ideal für eine wirksame Videoüberwachung und Prozesskontrolle in hoch korrosiven Umgebungen, wie bei On-/Offshore-Industrie- und Meeresumgebungen.

NXPTZ SERIES2 bietet maximale Korrosionsbeständigkeit und erfordert dank der bei den Herstellungsprozessen angewandten hohen Präzision und der soliden Konstruktion aus Edelstahl AISI 316L mit mikrogestrahlten und elektropolierten Oberflächen keine Wartung.

HAUPTMERKMALE

Netzwerk-PTZ-Kamera aus Edelstahl AISI 316L

Höchste Beständigkeit in korrosiven Umgebungen

Integrierte Videoanalyse verfügbar, VIDEOTEC ANALYTICS

Integrierter Verteilerkasten mit SFP-Slot zur Verbindung mit Glasfaser

TECHNISCHE DATEN

Mechanik
  • Hergestellt aus rostfreiem Stahl AISI 316L
  • Oberflächen außen mit Silizium mikrogestrahlt und elektropoliert
  • Dynamisches Kontrollsystem der Positionierung
  • Kein mechanisches Spiel
  • Vorinstalliertes mehrpoliges Kabel (3m, auf Anfrage sind verschiedene Längen erhältlich)
  • Horizontale Drehung: 360°, kontinuierliche Drehung
  • Vertikale Drehung: von -90° bis zu +90°
  • Schwenkgeschwindigkeit rechts - links (einstellbar): von 0.1°/s bis zu 100°/s
  • Neigegeschwindigkeit Auf-Ab einstellbar (einstellbar): von 0.1°/s bis zu 100°/s
  • Genauigkeit beim Aufruf der Preset- Positionen: 0.02°
  • Vorinstallierter Wischer
  • Einheitsgewicht: 22kg
Fenster für Gehäuse
  • Fenster Extraklarglas
  • Stärke: 5mm
Elektrik
  • Versorgungsspannung/Stromaufnahme:
  • 230Vac ±10%, 0.5A max, 50/60Hz
  • 120Vac ±10%, 1A max, 50/60Hz
  • 24Vac ±10%, 5A max, 50/60Hz
  • Leistungsaufnahme:
  • 120W max
  • 30W, S-N-Kopf unbewegt, ohne Heizung
Netzwerk
  • RJ45-Port
  • Ethernet-Verbindung: 10BASE-T/100BASE-T
  • Slot SFP (SMALL FORM FACTOR PLUGGABLE)
  • Ethernet-Verbindung:100BASE-FX
  • Versorgungsspannung: 3.3V
  • Standard: MSA-konform
  • Das SFP Modul, das nicht von VIDEOTEC geliefert wird, muss folgenden Anforderungen nachkommen:
  • Laser: Class 1, in Übereinstimmung mit EN60825-1
  • Zertifizierung: UL/IEC 60950-1 oder UL/IEC 62368-1
Cybersecurity
  • Digitale Signatur der Firmware
  • Zugangsbeschränkung mit Passwort (HTTP digest)
  • Unterschiedliche Benutzerzugangslevel werden unterstützt
  • Zugangskontrolle IEEE 802.1X
  • HTTPS-Verschlüsselung mit TLS1.0, TLS1.1, TLS1.2 und TLS1.3
  • Zentralisierte Zertifikateverwaltung
  • In Übereinstimmung mit den ONVIF Security Service Spezifikationen
Videoanalysen
  • Äußerst robuste Erkennungsalgorithmen und Auto-Tracking, speziell für die perimetrische Outdoor-Kontrolle.
  • Klassifizierung Zielobjekt: Personen, Fahrzeuge, Allgemeine Objekte
  • Einstellbare Regeln für die Videoanalyse, VIDEOTEC ANALYTICS (über eine intuitive Management-Schnittstelle; man kann schnell bis zu zehn Regeln für jede Voreinstellung konfigurieren)
  • Line crossing: Das Zielobjekt löst Alarm aus, sobald es in die eine oder andere Richtung über die Linie tritt
  • Entering/leaving area: Das Zielobjekt löst Alarm aus, sobald es in den konfigurierten Bereich tritt oder ihn verlässt
  • Appearing in area: Das Zielobjekt löst Alarm aus, sobald es innerhalb des konfigurierten Bereichs auftaucht
  • Loitering: Das Zielobjekt löst Alarm aus, wenn es sich für eine bestimmte Zeit innerhalb des konfigurierten Bereichs aufhält
  • Funktion Detection Mask: Schaltet die Erkennung in einem Teil des Bildausschnitts ab, um Fehlalarme zu vermeiden
  • Funktion Video Tampering Detection: Es wird ein spezifischer ONVIF-Alarm ausgelöst, wenn die Sicht der Videokamera versperrt wird (z.B. mit Spray)
Video
  • Video-Encoder
  • Kommunikationsprotokoll: ONVIF, Profil Q, Profil S und Profil T
  • Gerätekonfiguration: TCP/IPv4-IPv6, UDP/IPv4-IPv6, HTTP, HTTPS, NTP, DHCP, WS-DISCOVERY, DSCP, IGMP (Multicast), SOAP, DNS
  • Streaming: RTSP, RTCP, RTP/IPv4-IPv6, HTTP, Multicast
  • Video-Komprimierung: H.264/AVC, MJPEG, JPEG, MPEG4
  • 3 unabhängige Video-Streams Full HD
  • Bildauflösung: von 320x180pixel bis zu 1920x1080pixel in 6 Schritten
  • Wählbare Framerate von 1 bis 60 Bilder pro Sekunde
  • Webserver
  • Direktionales OSD (maximal 4 einstellbare Bereiche)
  • Motion Detection
  • Videoanalysen: VIDEOTEC ANALYTICS (Sonderausstattung)
  • QoS: Differenzierte DSCPs für Streaming und Geräteverwaltung
  • Protokolle SNMP und NTCIP
I/O-Schnittstelle
  • I/O Alarm-Karte:
  • Alarmeingänge: 1
  • Relais-Ausgänge: 1+1 (1 Relais nur für die Scheibenwaschpumpe und ein konfigurierbares Relais, 1A, 30Vac/60Vdc max)
  • Eingang zum Zurücksetzen von fern: 1
Kamera

    Day/Night Full HD 30x DELUX

  • Auflösung: Full HD 1080p (1920x1080pixel)
  • Image Sensor: 1/2.8" Exmor™ R CMOS sensor
  • Effektive Pixel: ca. 2.38 Megapixels
  • Mindestbeleuchtung:
  • Farbe: 0.006lx (F1.6, 30 IRE)
  • B/W: 0.0006lx (F1.6, 30 IRE)
  • Brennweitenlänge: von 4.5mm (wide) bis zu 135mm (Tele)
  • Zoom: 30x (480x mit digitalem Zoom)
  • Iris: von F1.6 bis zu F9.6 (Auto, Manuell)
  • Horizontale Blickwinkel: von 61.6° (wide end) bis zu 2.50° (tele end)
  • Vertikale Bildwinkel: von 37.07° (wide end) bis zu 1.44° (tele end)
  • Verschlusszeit: von 1/1s bis zu 1/10000s (Auto, Manuell)
  • Weißabgleich: Auto, Manuell
  • Gain: von 0dB bis zu 100dB (Auto, Manuell)
  • Wide Dynamic Range: 120dB
  • Focus System: Auto, Manuell, Trigger
  • Bildeffekte: E-flip, Farbverbesserung
  • Verringerung des Bildrauschens: 2D (3 Stufen), 3D (3 Stufen)
  • Belichtungskontrolle: Auto, Manuell, Priorität (Priorität Iris, Priorität Shutter), Helligkeit, Custom
  • De-fog: On/Off
  • Maskierung der Privatbereiche (maximale 8 einstellbare Masken)
Umgebung
  • Montage für den Innen- und Außenbereich
  • Betriebstemperatur
  • Durchgehende Arbeit: von -40°C bis zu +65°C
  • Temperaturtest in Übereinstimmung mit NEMA-TS 2-2003 (R2008) Par. 2.1.5.1, Testprofil Abb. 2-1 (-34°C bis +74°C) (nicht für Ausführungen mit VIDEOTEC ANALYTICS gültig)
  • Eingreifen der Enteisungsfunktion (Kaltstart): von -40°C bis zu -10°C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: von 5% bis zu 95%
Zertifizierungen
  • Elektrische Sicherheit (CE): EN60950-1, IEC60950-1, EN62368-1, IEC62368-1
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (CE): EN50130-4, EN55032 (Klasse A), EN61000-6-4, EN61000-3-2, EN61000-3-3
  • Restriction of Hazardous Substances (RoHS), Richtlinie 2011/65/EU: EN50581
  • Außenistallation (CE): EN60950-22, ICE60950-22
  • Schutzart IP (EN/IEC60529): IP66, IP67, IP68, IP69
  • Vibrationstest: EN50130-5, EN60068-2-6
  • UL- Zertifizierung (UL60950-1, CAN/CSA C22.2 No. 60950-1-07, UL62368-1, CAN/CSA C22.2 No. 62368-1-14): cULus Listed (nur für Version 24Vac)
  • Elektromagnetische Verträglichkeit (Nordamerika): FCC part 15 (Klasse A), ICES-003 (Klasse A)
  • Schutzart Type (UL50E): 4X (nur für Version 24Vac)
  • EAC-Zertifizierung
  • Waste Electrical and Electronic Equipment (WEEE), Richtlinie 2012/19/EU
Zertifizierungen - Marine-Anwendungen ( laufenden )
  • Zertifizierung Lloyd's Register Marine Type Approval (die 24Vac- und 120Vac-Ausführungen benötigen einen als Zubehör erhältlichen Filter FM1010):
  • Test Specification Number 1 (ENV1, ENV2, ENV3, ENV5)
  • Elektromagnetische Verträglichkeit: EN60945
  • Salznebelbeständig: EN60068-2-52
  • Getestet bei 70°C für 16 Stunden in Übereinstimmung mit EN60068-2-2
TOP